ArGe Deutsche Notmaßnahmen ab 1945 e.V.
ArGe Deutsche Notmaßnahmen ab 1945 e.V.

Über uns

Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Notmaßnahmen ab 1945 e.V. (ArGe DEUNOT) entstand 1995 durch den Zusammenschluss der früheren Arbeitsgemeinschaften "Deutsche Barfrankaturen und Notentwertungen" sowie "LOKNOT". Erforscht werden die besonderen postalischen Vorgänge in der Notzeit nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs 1945. Die dadurch entstandenen Notmaßnahmen werden erfasst und beschrieben. Zu den bearbeiteten Themenschwerpunkten gehören:

 

* Barfreimachungen ("Gebühr bezahlt"-Belege)

* Lokalausgaben

* Notentwertungen (Ortsnotstempel)

* Sächsische Schwärzungen

* Not-, Behelfs- und Aufbrauchsganzsachen

* zeittypische Besonderheiten wie Wiederaufnahme des  Postverkehrs, Postkurierdienste, Zensur, Kriegsgefangenen- und Interniertenpost

* postalische Maßnahmen aus Anlass der Währungsreform 1948

* Postkrieg ab 1948

 

Aktuell hat die ArGe DEUNOT weltweit 194 Mitglieder. Der Jahresbeitrag beträgt 40 Euro. Weitergegeben wird das Wissen mittels dreimonatlich/viermonatlich erscheinender (farbiger) Rundbriefe sowie sporadisch in Sonderschriften.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arge Deutsche Notmaßnahmen ab 1945 e.V.